ÖVP fordert Ausbau der AHS

Die AHS Wolkersdorf braucht dringend zusätzlich fixe Klassen, Sonderunterrichtsräume, Turnsäle sowie Aufenthaltsräume für die Nachmittagsbetreuung.

Das bestehende Provisorium darf nicht zum Dauerzustand werden! Es kann nicht dieselbe Qualität wie ein richtiges Schulgebäude bieten und steht außerdem auf einer längst benötigten Sportfläche (siehe Foto).

Der Bund investiert laut Schulentwicklungsplan 2,42 Milliarden Euro für Neubauten, Sanierungen und Erweiterungen von Bundesschulen.

Die ÖVP Wolkersdorf hat daher im Gemeinderat einen Dringlichen Antrag gestellt, damit raschest auch unsere AHS berücksichtigt wird.

Doch offensichtlich interessiert sich die „Zukunftspartnerschaft“ nicht für die Zukunft unserer Kinder! Der ÖVP-Antrag wurde nicht einmal diskutiert. Schade, dass unsere Kinder den Preis dafür zahlen müssen.

Das derzeitige Provisorium steht auf einer dringend benötigten Außensportanlage.